Mayones Duvell Elite 6 in Trans Black Eye Poplar

Meine neue Liebe, die Mayones Duvell Elite 6 in Trans Black Eye Poplar.

 

Der nächste Schritt in der Evolution meiner Gitarrensammlung ist diese wunderschöne, handgemachte Super-Strat aus der polnischen Gitarrenschmiede Mayones aus Gdansk. Sie spielt sich wie im Traum und ich habe das Gefühl, ich bin gleich 20% schneller unterwegs. Ich habe wieder einen Monster-Spaß am Spielen und inzwischen wieder richtig dicke Hornhaut an den Fingern. Sie steht jetzt erst mal im Wohnzimmer, damit ich sie immer sehen kann 😉

Bei meinen YouTube-Exkursionen im Bereich verschiedener Metal Stile lief mir in der letzten Zeit bei diversen Bands immer wieder mal die Firma Mayones als Ausrüster im Bereich Gitarre/Bass über den Weg. Hier nur eine kleine Auswahl von Künstlern einschlägiger Bands, die Mayones Gitarren oder Bässe nutzen:

Adam Christianson – Architects (UK)
Ali Dean – Architects (UK)
Jakub Zytecki – Disperse (POL)
Mark Hosking – Karnivool (AUS)
Wes Borland – Limp Bizkit (USA)
John Browne – Monuments (UK)
Daniel Gildenlöw – Pain Of Salvation (S)
Keshav Anand Dhar – Skyharbor (IND)
Acle Kahney – Tesseract (UK)

Mein Schätzchen hat die folgenden Spezifikationen:

  • Bauart: Solid Body
  • Korpusform: Modern ST
  • Saitenanzahl: 6-saitig
  • Halskonstruktion: verschraubt
  • Bundanzahl: 24
  • Mensur: 25,4″
  • Korpusmaterial: Mahagoni
  • Decke: Eye Poplar
  • Hals: 5-tlg. Wenge / Purple Heart
  • Griffbrett: Ebenholz (Ebony)
  • Griffbrett Einlagen: Side Dots
  • Pickup: H-H (2x Humbucker)
  • Pickup Neck: Seymour Duncan Sentient
  • Pickup Bridge: Seymour Duncan Nazgul
  • Pickup Wahlschalter: 3-Weg Schalter
  • Regler: 1x Volume
  • Bridge/Tremolo: Hipshot Hardtail
  • Hardware: Black
  • 16″ Griffbrett Radius
  • Glow in the Dark Side Dots – Super Blue 2 mm
  • Graph Tech Black TUSQ Sattel
  • Push/Pull Volume Poti für Coil Split
  • Hipshot Grip-Lock Locking Tuners

Scroll Up